Galerie: Dortmund – PHOENIX See

Letzen Sonntag war ich in Dortmund. Fotografieren stand eigentlich nicht auf dem Programm. Deshalb hatte ich auch lediglich mein Handy dabei, als wir zum PHOENIX See fuhren. Dabei handelt es sich um einen künstlichen See auf dem Gelände eines ehemaligen Stahlwerks. –> mehr Infos

Der Himmel war bedeckt, es war kalt und usselig. Aber recht windstill, der See war ruhig und die Gebäude und der Himmel spiegelten sich recht spektakulär.

Ebenfalls beeindruckend ist die ca. 7 Meter hohe und 68 Tonnen schwere Thomas-Birne. Wahrscheinlich das Einzige, dass am See  noch an das Stahlwerk erinnert. –> mehr Infos

Die Bilder oben wurden mit einem Moto Z aufgenommen. Die Nachbearbeitung erfolgte in Lightroom Classic, Photoshop und Topaz Studio.  Wenn ich Bilder von einer richtigen Kamera gehabt hätte, wären mehr Reserven für die Bildbearbeitung vorhanden gewesen. So bin ich ziemlich ans Limit der Bilder gegangen. Aber vor diesem Hintergrund sind die Bilder noch ganz in Ordnung geworden. Und für das nächste Mal weiß ich, das ich auf alle Fälle eine Kamera mitnehme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.